Bio Kokosöl von Naturacereal im Test

Kokosöl Bio von NATURACEREAL 1000mlAls das Kokosöl Bio von Naturacereal bei mir eingetroffen ist, war ich voller Begeisterung, denn schon lange wollte ich herausfinden ob Kokosöl wirklich so toll ist wie alle immer sagen. Nicht nur diverse Hollywood-Stars schwören auf dieses natürliche Mittel.
Bei der Produktauswahl ist mir besonders positiv aufgefallen, dass das hochwertige Kokosöl Bio von Naturacereal unbehandelt und vollkommen frei von schädlichen Zusatzstoffen ist. Dies war mir sehr wichtig, da meine ganze Familie und ich sehr viel Wert auf biologischen Anbau und ökologische Lebensmittel legen.
Ein weiterer sehr sinnvoller Aspekt ist meiner Meinung nach, dass Naturacereal ein Bio-Projekt philippinischer Kleinbauern unterstützt. Somit werden die Kokos-Plantagen aus kontrolliert nachhaltiger Landwirtschaft gefördert und die Landwirte bekommen ihren gerechten Lohn.
Der Preis ist wirklich nicht zu teuer und ich bin mehr als dankbar, dass ich durch meinen Einkauf andere Menschen unterstützen kann.
Ich habe das Kokosöl mehrere Wochen getestet- sowohl in der Küche, als auch für die Haar-und Körperpflege.
Die Erfahrungen, die ich dabei gemacht habe können hier nachgelesen werden.

Preis auf Amazon prüfen*

Eigenschaften des Produktes

Das Kokosöl wurde in einem in einem sehr schönem, edel wirkenden und stabilen Glas mit sicherem und wiederverschliessbaren Verschluss mit einem Inhalt von 1000ml geliefert.
Das Kokosöl hat einen leichten, aber nicht zu penetranten Kokosgeruch, der bei mir augenblicklich für Urlaubsstimmung sorgte und Assoziationen von Sonne, Strand und Meer hervorrief.
Die Anfangskonsistenz ist wie bei anderen Kokosölen eher hart. Wenn man das Kokosöl aber in die Hände gibt, wird es sehr weich und man kann es wunderbar anwenden.

Kokosöl Bio von NATURACEREAL zur Verfeinerung von Speisen

Kokosöl in SpeisenIn erster Linie habe ich das Kokosöl zum Braten meiner Gemüsegerichte verwendet, da es sehr viele wertvolle Nährstoffe enthält und in der Pfanne im Vergleich zu anderen Ölen nicht spritzt.
Es verfügt über eine große Hitzebeständigkeit und einen Rauchpunkt von 200 Grad.
Optimal geeignet ist das köstliche Kokosöl dank seiner tropischen Note zum Zubereiten von thailändischen Speisen wie Thai Curry, exotischen Wok- und Pfannengerichten oder indischen Mahlzeiten wie Chilli-Kichererbsen-Topf, Linsen und Co.
Es passt aber nicht nur zu orientalischen Rezepten, sondern eignet sich bestens um sämtliche Speisen zu verfeinern und ihnen einen exotischen Touch zu verleihen.
So gebe ich es beispielsweise gerne in Suppen oder in meine Smoothies.
Übrigens genieße ich es auch das Kokosöl beim Backen von Plätzchen oder verschiedenen Spezialitäten wie Kokos-Karrotten-Kuchen mit einzubeziehen.

Kokosöl als Pflegemittel

Kokosöl als PflegemittelBei meinem Naturacereal Kokosöl Test möchte ich vor allem die Vorzüge in der kosmetischen Anwendung von Kokosöl betonen.
Ich selber leide schon seit einiger Zeit unter Neurodermitis.
Zwar habe ich schon verschiedene Kosmetika und Pflegemittel ausprobiert und meine Ernährung umgestellt, aber leider hatte ich immer noch mit trockener und schuppiger Haut zu kämpfen.
Dies hat sich geändert als ich das Kokosöl auf die strapazierten Hautstellen an meinen Beine gegeben habe. Ich bin wirklich dankbar, dass nicht nur mein Juckreiz abgeklungen ist, sondern dass das Kokosöl für eine samtweiche und gesund aussehende Haut gesorgt hat. Allein das Auftragen wird durch die cremige Konsistenz und das wohltuende Aroma zu einem himmlischen Vergnügen, auf das ich mich jedes Mal freue. Diese paar Minuten Auszeit gönne ich mir nicht nur in stressigen Zeiten.
Nach der Gesichtsreinigung creme ich mein Gesicht oftmals mit Kokosöl ein, da es so herrlich riecht und extrem feuchtigkeitsspendend ist. Im Gegensatz zu vielen chemischen Pflegeprodukt ist es frei von Zusätzen und sorgt für geschmeidige Haut.
Das ist vor allem seinem hohen Gehalt an Laurinsäure zu verdanken.
Auch als Haarkur eignet sich das Naturacereal Kokosöl optimal und versorgt besonders trockene Spitzen mit Feuchtigkeit und wertvollen Nährstoffen.
Dazu gebe ich meistens über Nacht einfach eine kleine Menge Kokosöl in meine Spitzen und massiere es sanft ein.
Nach der Anwendung glänzten meine Haare, die ihre Pflegekur sichtlich genossen haben.

Preis auf Amazon prüfen*

Worauf sollte man beim Kauf von Kokosöl achten?

Kokosöl kaufenKokosöl liegt voll im Trend- deshalb werden auf dem Markt auch so viele verschiedene Marken angeboten.
Das Kokosöl von Naturacereal bietet zahlreiche Vorzüge: so ist es im Vergleich zu anderen Produkten weder einer chemischen Behandlung unterlaufen, noch wurde es gebleicht oder desodoriert. Viele Hersteller greifen leider auf diese unnatürlichen Methoden zurück, damit das Kokosöl die gewünschte Farbe und Konsistenz erreicht.
Für mich als Verbraucher ist es beruhigend zu wissen, dass das Kokosöl von Naturacereal nicht durch Pestizide oder Insektizide belastet wurde.
Wie oben beschrieben handelt es sich zu 100 % um ein unraffiniertes Bio-Produkt, sodass ich mir sicher sein kann, dass keine chemischen Düngemittel zum Einsatz gekommen sind. Von raffinierten Kokosölen sollte man lieber die Finger lassen, da sie industriell hergestellt wurden und man davon ausgehen kann, dass der größte Teil der wichtigen Nährstoffen und Mineralien verloren gegangen ist.

Fazit
Noch immer bin ich vollkommen zufrieden mit meinem Naturacereal Kokosöl Test und wünschte ich hätte dieses vielseitig einsetzbare Produkt schon früher entdeckt.
Ich nutze es zum Kochen, backen, als Pflegemittel oder im Wellness-Bereich für entspannende Massagen.

Preis auf Amazon prüfen*